Zu den Inhalten springen

Operative Medizin II

Augenklinik

Augenuntersuchung

Die Klinik bietet das gesamte Spektrum der operativen Augenheilkunde einschließlich Vorder- und Hinterabschnittschirurgie an.

Unsere Leistungsschwerpunkte sind zum einen Kataraktoperationen, die wir überwiegend ambulant durchführen, zum anderen die Glaukomchirurgie und die Netzhaut- und Glaskörperchirurgie. Außerdem bieten wir Lid- und Tränenwegchirurgie, Eingriffe an der Hornhaut und die Strabologie an. Die komplette ophthalmologische Traumatologie rundet das Spektrum ab.

Um die Art der Augenerkrankung genau festzustellen, bieten wir die gesamte Bandbreite der Diagnostik an.

Kinder und Erwachsene mit Störungen des beidäugigen Zusammenspiels werden in der an die Klinik angeschlossenen Sehschule durch unsere Orthoptistin betreut. 

Infos der Augenklinik in der Corona-Krise

Liebe Patientinnen und Patienten der Augenklinik,

wir versorgen Sie weiter in allen augenärztlichen Notfällen.

Augenärztliche Notfälle können beispielsweise sein:

  • neu aufgetretene Sehstörungen
  • neu aufgetretene Doppelbilder
  • Schmerzen am Auge
  • schwere Entzündungen des Auges - besonders nach augenärztlichen Operationen oder "Spritzen"
  • Verletzungen des Auges und der Lider

Mit einer leichten Bindehautentzündung oder Trockenem Auge sollten Sie normalerweise nicht in die Notfallsprechstunde kommen.

Wenn Sie unsicher sind, ob Sie ein "Fall für den Notdienst" sind, rufen Sie bitte im Vorfeld an.

Bleiben Sie gesund!

 

 

Augenärztliche Notfälle

In der Woche bis 18:00 Uhr und am Wochenende tagsüber zwischen 8:00 Uhr und 18:00 Uhr wird der augenärztliche Notfalldienst durch niedergelassene Augenärzte in ihrer jeweiligen Praxis versehen.

Welcher Augenarzt für Sie zuständig ist, erfahren Sie über die zentrale Notrufnummer der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe unter 116 117.

Der augenärztliche Bereitschaftsdienst am Klinikum Lüdenscheid steht Ihnen außerhalb der Erreichbarkeit der niedergelassenen Kollegen rund um die Uhr für Notfälle zur Verfügung. Für Augenverletzungen und andere dringliche Eingriffe besteht bei uns eine 24-Stunden-OP-Bereitschaft.

Wir bitten Sie, bei akuten Sehstörungen, Schmerzen, Beschwerden nach augenärztlichen Eingriffen und bei Verletzungen immer sofort einen Augenarzt oder die Klinik aufzusuchen. Ansonsten nutzen Sie - wenn möglich - unsere Kernzeiten zwischen 7:30 Uhr und 22:00 Uhr. Eine telefonische Beratung ist leider nicht möglich.

Dr. Susanne Kaskel-Paul
Klinikdirektorin

Dr. Susanne Kaskel-Paul

Sekretariat

Steffi Korthaus

Telefon: 02351 46-3031
Telefax: 02351 46-3038
E-Mail: augenklinik@klinikum-luedenscheid.REMOVE-THIS.de

Terminvergabe
Telefon: 02351 46-3037