Zu den Inhalten springen

Chirurgie V

Klinik für Thoraxchirurgie

Chirurgen im OP

Sehr geehrte Patienten,

auf unseren Seiten möchten wir Ihnen unser diagnostisches und therapeutisches Leistungsspektrum vorstellen und Sie auch gleichzeitig über den Verlauf einer möglichen Behandlung in der Klinik für Thoraxchirurgie informieren. Es ist uns wichtig, Ihnen auf diese Weise Einblicke in unsere Arbeit zu ermöglichen oder auch erste Fragen zu beantworten.

Die Klinik für Thoraxchirurgie bietet chirurgische Behandlungen von Erkrankungen der Lunge, der Brustwand, des Zwerchfells und des Mittelfells.

Die Indikationen für Thoraxoperationen sind vielfältig - beispielhaft seien Vereiterungen der Brusthöhle, Kollaps der Lunge (Pneumothorax) oder Verletzungen in Folge eines Unfalls genannt. Eine große Rolle spielen die Operation des Bronchialkarzinoms und die Metastasenoperation bei Vorliegen einer primären Tumorerkrankung. Zu den Aufgaben der Thoraxchirurgie gehören auch die Implantation von Herzschrittmachern sowie von anderen Geräten zur Überwachung der Herztätigkeit und die Mittelfell-Spiegelung zu Diagnosezwecken.

Eine große Stärke unserer Thoraxchirurgie ist die minimal-invasive Thoraxchirurgie ("Schlüssellochchirurgie"). Der Zugang ins Operationsgebiet erfolgt nicht über einen großen Schnitt, sondern durch mehrere kleine Zugänge mittels spezieller Instrumente. Die Sicht wird durch Videokameras ermöglicht, daher auch "Videoassistierte Thorakoskopie" (VATS).

Sollten Sie Fragen zu unseren Seiten haben, sprechen Sie uns gerne über die angegebenen Kontaktdaten an.

Dr. Ulrich Laskowski
Klinikdirektor

Dr. Ulrich Laskowski

Sekretraiat

Kornelia Waldmann

Telefon: 02351/46-3091
Telefax: 02351/46-3064
E-Mail: thoraxchirurgie@klinikum-luedenscheid.REMOVE-THIS.de