Zu den Inhalten springen

Innere II: Klinik für Pneumologie, Internistische Intensivmedizin, Infektiologie und Schlafmedizin

Schwerpunkte

Klinik für Pneumologie, Internistische Intensivmedizin, Infektiologie und Schlafmedizin
Klinik für Pneumologie, Internistische Intensivmedizin, Infektiologie und Schlafmedizin
Klinik für Pneumologie, Internistische Intensivmedizin, Infektiologie und Schlafmedizin

Die Klinik für Pneumologie und internistische Intensivmedizin verfügt über folgendes Leistungsspektrum: 

  • Lungen- und Bronchialheilkunde (Pneumologie) 
  • Internistische Intensivmedizin und  zertifiziertes Weaningzentrum (DGP)
  • Infektiologie  
  • Schlafmedizin 

Darüber hinaus erfüllt die Klinik zentrale Servicefunktionen für das Gesamtklinikum: 

  • Konservative Intensivmedizin mit einer Kapazität von 25 Betten, es werden die vital bedrohten Patienten aus nichtoperativen Fächern der Erwachsenenmedizin (auch  Psychiatrie) betreut.
  • Zentrale Notaufnahme mit zentraler Aufnahmestation
    Die Klinik hat die organisatorische Verantwortung für die gesamte Notaufnahme des Klinikums und für die angeschlossene interdisziplinäre Aufnahmestation und stellt den ärztlichen Leiter dieses Bereiches

Diese Behandlungsformen bieten wir an 

  • Ambulante Behandlung ohne Überweisung im Notfall 
  • Ambulante Behandlung auf Überweisung niedergelassener Ärzte bei bestimmten Erkrankungen (siehe: Ambulanz) 
  • Ambulante Behandlung bei Patienten mit Wahlleistung ohne Einschränkung 
  • Vorstationäre Behandlung auf Einweisung niedergelassener Ärzte 
  • Stationäre Behandlung auf Einweisung niedergelassener Ärzte 

Unsere Klinik bietet eine umfassende Versorgung 

  • bei Erkrankungen der Lunge und der Atemwege 
  • bei Schlafstörungen und schlafbezogenen Atemstörungen
  • bei ansteckenden Erkrankungen 
  • bei lebensbedrohlichen Akuterkrankungen aus innerer Ursache