Zu den Inhalten springen

Chirurgie I: Klinik für Allgemein-, Visceral- und spezielle Visceralchirurgie

Ambulantes Operationszentrum

Vor dem OP

Im Ambulanten Operationszentrum des Hauses werden vornehmlich ambulante Eingriffe in örtlicher Betäubung und in Vollnarkose durchgeführt.

Dabei handelt es sich in erster Linie um Operationen an der Körperoberfläche, im Bereich des Leistenkanals und um proktologische Erkrankungen. Für die letzteren Erkrankungen wird eine gesonderte Sprechstunde angeboten (Dienstag und Donnerstag 13.00 bis 14.00 Uhr).