Zu den Inhalten springen

Institut für Medizinische Physik

Überwachungsmonitor

Die Medizinische Physik liefert die Verknüpfung zwischen den Bereichen Medizin und Physik, wie sie zum Beispiel besonders im Gebiet der Strahlentherapie gefordert wird. Im Institut arbeiten neben Diplom-Physikern, Diplom-Ingenieure für Physikalische Technik und Diplom-Ingenieure für Biomedizintechnik.

Zu den wesentlichen Aufgabenbereichen des Instituts für Medizinische Physik gehört die aufwändige Erstellung von computerunterstützten Bestrahlungsplänen sowie die klinische Dosimetrie, also die Ermittlung der für die Patientenbestrahlung notwendigen physikalischen Daten aller vorhandenen Bestrahlungsgeräte.

Dipl. Physiker Jörg Hillenberg
Institutsdirektor

Dipl. Physiker Jörg Hillenberg

Sekretariat

Renate Eick

Telefon: 02351 46-3643