Zu den Inhalten springen

Frauenklinik

Ambulanzen und Sprechstunden

Bei der Vergabe von Terminen, bei Fragen und für vielfältige Unterstützungen und Hilfen steht Ihnen unser Team der Ambulanz zur Verfügung. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Jeder aus unserem Team hat andere Schwerpunktaufgaben, aber jeder von uns vermittelt Ihnen auch gerne den Kontakt zu dem Ansprechpartner, den Sie wünschen.

Schneller geht es, wenn Sie sich schon einmal unserem Sprechstundenkalender ansehen:

Sprechstunden der Gynäkologischen Ambulanz

  • Montag
    08:30 bis 16.00 Uhr Gynäkologie
    09:30 bis 15:30 Uhr Privatsprechstunde
  • Dienstag
    08.30 bis 16.00 Uhr Gynäkologie
    10.00 bis 15.00 Uhr Brustsprechstunde
  • Mittwoch
    08:00 bis 16:00 Uhr Gynäkologie
    09:00 bis 14:00 Uhr Urogynäkologische Sprechstunde und Sprechstunde für 
                                    Genitalkrebserkrankungen (Eierstock, Gebärmutterhals,
                                    Gebärmutterkörper, äußerer Intimbereich)
    09:00 bis 15:00 Uhr Geburtshilfe Sprechstunde
  • Donnerstag
    08:00bis 16.00 Uhr Gynäkologie
  • Freitag
    08:30 bis 14.00 Uhr Gynäkologie
    10:00 bis 13:30 Uhr Brustsprechstunde

und nach telefonischer Vereinbarung

  • Termine für unsere Sprechstunden – außer der Privatsprechstunde – werden über die Ambulanz vergeben (Telefon: 02351 46-3242).
  • Termine für die Privatsprechstunde erhalten Sie im Chefarztsekretariat (Martina Ross, Telefon: 02351 46-3241).
  • Termine für eine 2. Meinung werden in Absprache mit der Ambulanz vergeben (Telefon: 02351 46-3242).

Annette Hanisch
Pflegeexpertin für Brusterkrankungen

Sprechstunde der Breast Care Nurse

Jeden Mittwoch von 14.00 bis 16.00 Uhr findet eine Sprechstunde der Breast Care Nurse (Pflegeexpertin für Brusterkrankungen) auf der Station 1.2 (Zimmer 121) statt. Im Rahmen dieser Sprechstunde erfahren unsere Patientinnen und deren Angehörige Beratung und Begleitung während ihres gesamten Behandlungsprozesses sowie emotionale und praktische Unterstützung. Neben Infomaterialien und Kontaktvermittlung zur Selbsthilfe oder zu komplementärmedizinischen Angeboten wird die Anleitung zur Brustselbstuntersuchung demonstriert.

Weitere Infos und Termine erhalten Sie bei Annette Hanisch, Telefon: 02351 46-66073

Dr. Manfred Hilscher
Klinikdirektor
Leiter des Märkischen Brustzentrums

Dr. Roxana Axentiev
Oberärztin
Stellvertretende Leiterin des Märkischen Brustzentrums

Brustsprechstunde

In unserer Brustsprechstunde bieten wir Ihnen die Möglichkeit zur Einholung einer Zweitmeinung sowie die Durchführung sämtlicher diagnostischen Verfahren einschließlich der Entnahme von Stanzbiopsien.

Dienstag 10.00 - 15.00 Uhr und Freitag 10.00 - 14.00 Uhr nach vorheriger telefonischer Vereinbarung unter 02351 46-3241 statt.

Neben den gängigen Behandlungsmethoden wie z. B. Chemotherapie oder antihormonelle Therapie bieten wie darüber hinaus die Beratung hinsichtlich naturheilkundlicher Verfahren.

 

 

Prof. Dr. Josef Beuth

Der Direktor des Instituts zur wissenschaftlichen Evaluation naturheilkundlicher Verfahren an der Universität zu Köln, Prof. Dr. Josef Beuth, bietet eine Beratung zu ergänzenden Behandlungsmethoden bei Brustkrebs im Klinikum Lüdenscheid an.