Zu den Inhalten springen

Pressemeldungen

 
1 - 10
  • 14.02.2019
    Große Fortschritte in der Krebsmedizin
    Noch immer ist Krebs nach Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems die zweithäufigste Todesursache in Deutschland. Es gibt aber auch eine gute Nachricht: Der Rückgang der Sterberate ist ein deutliches Zeichen für Fortschritte in der Krebstherapie, die vielen erkrankten Menschen Hoffnung geben.
    Kategorien:


  • 08.02.2019
    Moderne Medizin bei Prostatakrebs
    Das Organ ist nur so groß wie eine Kastanie und führt doch häufig bei älteren Männern zu Beschwerden: Die Prostata. Häufig drückt dann die Blase, nächtliche Toilettengänge werden zur Regel. Oft ist hier der Grund eine gutartige Vergrößerung der Prostata. Es kann aber auch Prostatakrebs sein,
    Kategorien:


  • 31.01.2019
    "TÜV-Stempel" nach einer Darmspiegelung
    Darmkrebs wächst langsam über einige Jahre und bleibt oft lange unbemerkt. Treten Beschwerden auf, ist die Krankheit meist schon fortgeschritten. Dabei nimmt das Risiko einer Erkrankung mit dem Alter zu und Männer sind öfter betroffen als Frauen. In einem anschaulichen Vortrag im Rahmen der Reihe "Dienstags in den Märkischen Kliniken"
    Kategorien:


  • 31.01.2019
    Experte des Klinikums Lüdenscheid setzt Maßstäbe für die Behandlung von Schilddrüsenkrebs
    Professor Rolf Larisch, Direktor der Klinik für Nuklearmedizin am Klinikum Lüdenscheid, wird zukünftig landesweit Maßstäbe für die Behandlung von Patienten mit Schilddrüsenkrebs setzen. Die Deutsche Gesellschaft für Nuklearmedizin hat um seine Unterstützung bei der Erstellung einer sogenannten "S3-Leitlinie" zur Behandlung von Patienten mit einem Schilddrüsenkarzinom gebeten.
    Kategorien:


  • 30.01.2019
    Vierter "Tag des Patienten" im Klinikum Lüdenscheid
    "Der Mensch im Mittelpunkt - Ethik im Krankenhausalltag" unter diesem Motto klärten heute im Foyer des Klinikums Lüdenscheid anlässlich des vierten bundesweiten "Tag des Patienten" Experten über verschiedene Themen, die ethisches Handeln im Krankenhaus berühren, auf. So konnten sich interessierte Besucher zum Beispiel bei Silvia Apel (2.v.r.), Krankenschwester und Mitarbeiterin des Patienten-Informations-Zentrums am Klinikum Lüdenscheid, über den Umgang mit einer Patientenverfügung und einer Vorsorgevollmacht informieren.
    Kategorien:


  • 28.01.2019
    Klinikdirektor Ronald Bottlender erhält Professortitel
    Die Auszeichnung ist eine große Ehre für mich", erklärt Ronald Bottlender, Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Klinikum Lüdenscheid, dem nach seinem langjährigen Einsatz in der Forschung und Lehre nun kürzlich von der Ruhr-Universität-Bochum der Titel "außerplanmäßiger Professor" verliehen wurde.? Die besondere Anerkennung erhält der Klinikdirektor für seine herausragenden wissenschaftlichen Leistungen der vergangenen Jahre.
    Kategorien:


  • 24.01.2019
    Der Mensch im Mittelpunkt
    "Der Mensch im Mittelpunkt - Ethik im Krankenhausalltag", so lautet das Motto zum vierten "Tag des Patienten" am Montag, 28. Januar von 13.30 bis 16.00 Uhr im Foyer des Haupthauses des Klinikums Lüdenscheid. Interessierte aus Lüdenscheid und Umgebung sind herzlich eingeladen,
    Kategorien:


  • 24.01.2019
    Magenerkrankungen - vom Reflux bis zum Tumor
    Vermutlich hat jeder Mensch in seinem Leben schon einmal mit Magenschmerzen zu kämpfen gehabt: Übelkeit, Erbrechen, Oberbauch- und Rückenschmerzen, Völlegefühl, Gewichtsverlust oder Blutarmut - so unterschiedlich die Formen von Magenschmerzen sind, so verschieden können auch die Ursachen sein. In einem anschaulichen Vortrag der Reihe "Dienstags in den Märkischen Kliniken" nahm Prof. Dr. Christopher Kelm
    Kategorien:


  • 18.01.2019
    Partnerschaftskreise des Märkischen Kreis besuchten Klinikum Lüdenscheid
    Ein ganz besonderer Besuch stand gestern in den Märkischen Kliniken an. Auf Einladung des Märkischen Kreis haben Delegationen aus den Partnerschaftskreisen Elbe-Elster in Brandenburg sowie Ratibor in Polen einen exklusiven Rundgang durch verschiedene Bereiche des Klinikums Lüdenscheid erhalten.
    Kategorien:


  • 17.01.2019
    24h Spinning für den guten Zweck: RAAM-Team spendet 1500 Euro an die Palliativstation des Klinikums Lüdenscheid
    24 Stunden lang für den guten Zweck in die Pedale treten - an dieser außergewöhnlichen Aktion haben sich Anfang Januar im Fitnessstudio "Feelgood" in Herscheid wieder zahlreiche sportbegeisterte Unterstützer des RAAM-Teams beteiligt.
    Kategorien:


 
1 - 10

Kontakt

Corinna Schleifenbaum
Leitung Unternehmenskommunikation

Paulmannshöher Str. 14
58515 Lüdenscheid

Telefon: 02351 46-2517
Telefax: 02351 46-672517
E-Mail: corinna.schleifenbaum@
maerkische-kliniken.de

Presse-Suche