Zu den Inhalten springen

Pressemeldungen

 
1 - 10
  • 02.08.2019
    11 Absolventen des Ausbildungsinstituts für Operationstechnische Assistenten der Märkischen Kliniken starten ins Berufsleben
    Geschafft - Elf junge Absolventinnen und Absolventen der Märkischen Kliniken haben kürzlich das Ziel Beruf Operationstechnischer Assistent, kurz OTA, erreicht.
    Kategorien:


  • 02.08.2019
    20 Absolventen der Gesundheits- und Krankenpflegeschule der Märkischen Kliniken starten ins Berufsleben
    Auf ihren Start ins Berufsleben dürfen sich 20 Absolventen der Märkischen Kliniken freuen. Mit viel Ehrgeiz und Leidenschaft haben die frisch gebackenen Pflegekräfte in den vergangenen drei Jahren auf diesen Tag hingearbeitet und nun endlich das Ziel Beruf Gesundheits- und Krankenpfleger/in erreicht.
    Kategorien:


  • 02.08.2019
    Integrationsfachdienst der Märkischen Kliniken unterstützt Patienten bei Wiedereingliederung nach psychosomatischer Rehabilitation
    Um Betroffenen von psychischen Erkrankungen eine bessere Unterstützung zu bieten und den Übergang aus der psychosomatischen Rehabilitation zurück in das Erwerbsleben zu erleichtern, ist der Integrationsfachdienst (IFD) der Märkischen Kliniken kürzlich von der Deutschen Rentenversicherung Westfalen als alleiniger Leistungsträger im Märkischen Kreis für ein neues Nachsorgekonzept anerkannt worden.
    Kategorien:


  • 01.08.2019
    Frischer Anstrich in der Stadtklinik Werdohl
    Einen frischen Innenanstrich erhalten in diesen Tagen die Wände der kompletten Station 2, Chirurgie und Geriatrie, der Stadtklinik Werdohl. So wird über einen Zeitraum von zwei Wochen die ruhige Sommer- und Ferienzeit genutzt, um die Räumlichkeiten in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.
    Kategorien:


  • 26.07.2019
    Hospiz Mutter-Teresa, Seniorenzentrum Letmathe und Ambulantes Dialysezentrum Letmathe nicht von Schließung des Marienhospitals betroffen
    "Wir setzen die medizinische Versorgung unserer Patienten im Dialysezentrum Iserlohn-Letmathe zukünftig wie gewohnt fort", erklärt Prof. Dr. Jan Galle, Direktor der Klinik für Nephrologie und Dialyseverfahren am Klinikum Lüdenscheid sowie Ärztlicher Leiter der Märkischen Dialysezentren, nachdrücklich. In den vergangenen Wochen wurde er aufgrund der für Ende des Jahres geplanten Schließung des Marienhospitals immer wieder von besorgten Patienten nach der Zukunft der Einrichtung gefragt. Denn obwohl sich das Dialysezentrum ebenso wie das Hospiz Mutter-Teresa und das Seniorenzentrum Letmathe auf dem Gelände des Marienhospitals befindet, sind alle drei Einrichtungen nicht von dessen Schließung betroffen.
    Kategorien:


  • 22.07.2019
    Vom Bett auf den Stuhl - Patienten-Informations-Zentrum am Klinikum Lüdenscheid informierte über Hilfsmittel für den Pflegealltag
    Wie funktioniert ein Personenlifter? Wer berät mich bei der Suche nach den passenden Hilfsmitteln? Und für welche Situation im Pflegealltag eignet sich welches Hilfsmittel am besten?
    Diese und weitere Fragen hatten am vergangenen Montag viele interessierte Besucher im Klinikum Lüdenscheid. Dort klärten die Pflegeexpertinnen des Patienten-Informations-Zentrums Lüdenscheid Silvia Apel und Heike Stroot über verschiedene Hilfsmittel zum Transfer von pflegebedürftigen Menschen auf. In Augenschein nehmen und auch einmal selbst ausprobieren konnten die Besucher zum Beispiel Personenlifter, Gleittücher, Rutschbretter und Drehteller.
    Kategorien:


  • 17.07.2019
    Märkische Kliniken setzen auf standortübergreifende OP-Planung
    Das Klinikum Lüdenscheid und die Stadtklinik in Werdohl arbeiten nun noch enger zusammen. Eine standortübergreifende OP-Planung soll vor allem die Stadtklinik bei personellen Engpässen unterstützen und so für mehr Flexibilität in der Versorgung chirurgischer Patienten sorgen.
    Kategorien:



  • 10.07.2019
    Endlich wieder gesund - Hilfe bei der Rückkehr in den Beruf
    Was macht eine Wiedereingliederung in den Beruf heutzutage schwieriger als früher? Wie kann eine Wiedereingliederung erfolgreich gelingen? Und welche Stellen gibt es, an die sich sowohl Arbeitnehmer als auch Unternehmen für Unterstützung wenden können? Diese und viele weitere Fragen beantwortete am vergangenen Dienstag Andreas Schnippering, Leiter der Abteilung Integrationsfachdienst, kurz IFD, am Klinikum Lüdenscheid, im Rahmen seines Vortrags der Veranstaltungsreihe "Dienstags in den Märkischen Kliniken" zum Thema "Endlich wieder gesund - Rückkehr in den Beruf".
    Kategorien:


  • 05.07.2019
    Depression - Wege aus dem Seelentief
    Die Depression hat viele Gesichter. Um von einer Depression zu sprechen, müssen mehrere Krankheitszeichen über längere Zeit vorliegen. Dazu zählen eine gedrückte Stimmung, Interessen- und Freudlosigkeit, Antriebs- und Konzentrationsschwächen und auch ständiges Grübeln.
    Kategorien:


  • 21.06.2019
    Hautprobleme bei Krebspatienten können gut gelindert werden
    In den vergangenen Jahren haben sich die Aussichten, nach einer Krebserkrankung wieder gesund zu werden, deutlich verbessert. Durch künftige Innovationen besteht zudem berechtigte Hoffnung, dass sich dieser Trend weiter fortsetzt. Über die aktuelle Entwicklung in der Krebstherapie sowie über die Vorbeugung und Therapie von Nebenwirkungen unter einer Tumortherapie berichteten Dr. Dieter Schnalke
    Kategorien:

 
1 - 10

Kontakt

Corinna Schleifenbaum
Leitung Unternehmenskommunikation

Paulmannshöher Str. 14
58515 Lüdenscheid

Telefon: 02351 46-2517
Telefax: 02351 46-672517
E-Mail: corinna.schleifenbaum@
maerkische-kliniken.de

Presse-Suche