Zu den Inhalten springen

Dienstags in den Märkischen Kliniken "Raus aus der Stolperfalle - Stürze in der Altersmedizin"

+++dieser Vortrag fällt leider aus+++

Mit zunehmendem Alter vermindert sich die Fähigkeit, den Körper im Lot zu halten. Durch beispielsweise mangelnde Bewegung nehmen Muskelkraft und Bewegungsfähigkeit ab. Schwindel und unsicheres Gehen, aber auch Sehschwäche und bestimmte Medikamente erhöhen das Sturzrisiko.

Hautverletzungen, Prellungen oder Knochenbrüche sind die Folgen. Daher sind ältere Menschen nach einem Sturz häufig stark verunsichert.

Das kann dazu führen, dass sie künftig allzu vorsichtig handeln oder kaum noch die Wohnung verlassen. Wie man eine sichere Umgebung in den eigenen vier Wänden einrichten und mit welchen gezielten, individuell angepassten Maßnahmen man das individuelle Sturzrisiko vermindern kann, zeigt Dr. Anja Langner-Hülsmeyer, Direktorin der Abteilung für Akutgeriatrie und Frührehabilitation in der Stadtklinik Werdohl, in ihrem praxisorientierten und informativen Vortrag auf.

  • Datum: 28.04.2020
  • Uhrzeit: 17:00 Uhr
  • Ort: Veranstaltungszentrum des angegliederten Seniorenzentrums