Zu den Inhalten springen

Dienstags in den Märkischen Kliniken "Neue Therapieoptionen für Kinder und Jugendliche mit Diabetes mellitus Typ 1"

Diabetes mellitus gilt als häufigste Stoffwechselerkrankung im Kindes- und Jugendalter in Deutschland. Gut 30.000 Kinder und Jugendliche im Alter bis zu 19 Jahren sind erkrankt.

In den letzten Jahren hat sich die Diabetestherapie bei Kindern und Jugendlichen durch neue Insuline und Insulinpumpen und vor allen Dingen durch die kontinuierlichen Glucosemesssysteme grundlegend revolutioniert.

Im Rahmen eines Ambulanzgesprächs wird Dr. Gitte Bräucker, Kinderdiabetologin und -endokrinologin am Klinikum Lüdenscheid, neue Messsysteme vorstellen und die Vor- und Nachteile für verschiedene Patientengruppen diskutieren.

Letztendlich bleibt die Frage zu klären, ob durch die neue Technologie nicht nur der Diabetesalltag erleichtert wird, sondern auch der Verlauf der Erkrankung günstig beeinflusst werden kann.

  • Datum: 17.03.2020
  • Uhrzeit: 18:00 Uhr
  • Ort: Ambulanz der Kinderklinik am Klinikum Lüdenscheid

Diese Veranstaltung findet in  Kooperation mit der AOK NORDWEST statt.