Zu den Inhalten springen

Dienstags in den Märkischen Kliniken: "Hashimoto erkennen und behandeln"

Diesen Vortrag finden Sie auf unserem YouTube-Kanal. Die Schilddrüse ist ein kleines Organ, das sich unterhalb des Kehlkopfes an die Luftröhre schmiegt. Sie produziert lebenswichtige Schilddrüsenhormone, die wichtige Körperfunktionen und auch die Psyche beeinflussen.

Die Hashimoto-Erkrankung ist eine chronisch anhaltende Entzündung der Schilddrüse, die durch das körpereigene Immunsystem hervorgerufen wird. Bei dieser Autoimmunerkrankung hält das Abwehrsystem des Körpers die Zellen der Schilddrüse irrtümlich für fremd und greift sie an.

Meistens erkranken Menschen zwischen dem 30. und 50. Lebensjahr, Frauen sind viel häufiger betroffen als Männer. Über die Ursachen, Symptome, Diagnostik und die medizinische Behandlung berichtet
Prof. Dr. Rolf Larisch, Direktor der Klinik für Nuklearmedizin am Klinikum Lüdenscheid, in einem spannenden You Tube Video, das an diesem Tag aktuell über den Kanal der Märkischen Kliniken erscheinen wird.

  • Datum: 03.03.2020
  • Uhrzeit: 18:00 Uhr
  • Ort: Youtube-Kanal der Märkischen Kliniken