Zu den Inhalten springen

Dienstags in den Märkischen Kliniken: "Hautkrebs - was gibt es Neues?"

Bei wiederholter und übermäßiger Belastung schädigt das UV-Licht der Sonne die Haut und Hautkrebs kann entstehen.

Dr. Alexandra Pitsch, Oberärztin, und Dr. Dorothee Dill, Direktorin der Hautklinik am Klinikum Lüdenscheid, erläutern, was man selbst zur Vorbeugung und Früherkennung tun kann und welche Vorteile die interdisziplinäre Zusammenarbeit am Klinikum Lüdenscheid den Patienten bietet.

Die verschiedenen Formen, Vorstufen und Symptome von hellem Hautkrebs, werden vorgestellt und die vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten aufgezeigt, ebenso wie Möglichkeiten zur Früherkennung des schwarzen Hautkrebses. Die Besucher erhalten Informationen über moderne, biologische Medikamente, die die Chance auf ein gutes Langzeitüberleben bieten und seit kurzem sogar vorbeugend vor/nach einer Operation eingesetzt werden.

Zum Ende der Veranstaltung bleibt Zeit für die Fragen der Besucher.

  • Datum: 03.03.2020
  • Uhrzeit: 18:00 Uhr
  • Ort: Kapelle im Haupthaus (EG)