Zu den Inhalten springen

Brustkrebs, was nun... Rekonstruktionsmöglichkeiten der plastischen Chirurgie

Wenn Frauen nach einer Brustkrebserkrankung ihre Brust verlieren, bedeutet das fast immer einen großen Einschnitt verbunden mit Ängsten und Unsicherheiten. Doch dabei muss es nicht bleiben. 

Heute gibt es bewährte Möglichkeiten der weiblichen Brustrekonstruktion nach einem Brusttumor, die die Experten der Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie am Klinikum Lüdenscheid in einem anschaulichen Vortrag vorstellen und erklären möchten. Neben den Möglichkeiten sollen auch die Risiken und die technischen Grenzen beleuchtet werden. Zusammen mit der AOK-Lüdenscheid, möchten wir in einem interessanten Vortrag alle relevanten und häufig gestellten Fragen beantworten. Wir freuen uns über Ihr Kommen und darauf, mit Ihnen in einen persönlichen Dialog zu treten.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Dienstags in den Märkischen Kliniken" mit interessanten Vorträgen und Kursen zur Gesundheit.

  • Ort: Seminarzentrum (Haus 7)
  • Referenten: Prof. Stéfane Stahl und Dr. Manfred Hilscher
  • Eintritt kostenlos