Zu den Inhalten springen
08.05.2020, Lüdenscheid

Veranstaltungen zunächst bis Ende Mai weiter ausgesetzt


Zum Schutz von Sicherheit und Gesundheit werden die Veranstaltungen der Märkischen Kliniken in Lüdenscheid und Werdohl zunächst weiter bis Ende Mai auszusetzen. Damit möchten wir Anlässe vermeiden, die zur Verbreitung des Coronavirus führen könnten.

Diese Vorsichtsmaßnahme betrifft alle geplanten Veranstaltungen bis zum 31. Mai 2020, so z.B. auch die beliebte Vortragsreihe „Dienstags in den Märkischen Kliniken“. Im Zuge dessen verschiebt sich auch der „Tag der Ausbildung“ auf das Jahr 2021.

Die Wiederaufnahme der Veranstaltungen nach dem 31.05.2020 ist abhängig von den durch die Landesregierung beschlossenen Lockerungsmaßnahmen. Darüber hinaus prüfen wir aktuell mit den Referenten, welche unserer Vortragsveranstaltungen auf digitalem Wege angeboten werden können.

Kategorien: