Zu den Inhalten springen
05.08.2020, Werdohl

Corona-Virus: Umfangreiche Testaktion in der Stadtklinik Werdohl

Vorsorglicher Aufnahme- und Besuchs-Stopp in der Stadtklinik Werdohl. Erste Testergebnisse für den 06.08.2020 erwartet.

Die Märkischen Kliniken testen bis Freitag, 7. August 2020 vorsorglich alle Patienten und Mitarbeiter der Stadtklink Werdohl auf das Corona-Virus. Auslöser für die breit angelegte Testaktion von rund 150 Personen, sind zwei erkrankte Reinigungskräfte, bei denen zwischenzeitlich eine COVID-19-Infektion festgestellt wurde.
Um die Infektionsrisiken sowohl für Patienten als auch für Mitarbeiter einzudämmen, gilt ab sofort ein Aufnahme- und Besuchs-Stopp in der Einrichtung, bis die finalen Testergebnisse vorliegen. Notfall-Patienten, die in die Stadtklinik Werdohl kommen, werden in einem eigens geschützten Bereich weiterhin erstversorgt und bei Bedarf ins Klinikum Lüdenscheid verlegt.
Alle Schutzmaßnahmen sind eng mit dem Gesundheitsamt des Märkischen Kreises abgestimmt.
Für die abschließende Klärung ist in jedem Fall eine zweite Testaktion innerhalb einer Woche notwendig. Diese startet am Freitag, 07.08.2020 und wird bis Anfang nächster Woche abgeschlossen sein. Die Ergebnisse der ersten Testaktion werden morgen im Laufe des Nachmittags erwartet und unmittelbar bekannt gegeben. Soll-ten dann weitere Personen ein positives Testergebnis ausweisen, werden diese sofort informiert.
Angehörigen die Nachfragen haben, wenden sich bitte an die
Rufnummer 02392/57-0.


Kategorien: