Zu den Inhalten springen
01.04.2019, Lüdenscheid

19 Absolventen der Gesundheits- und Krankenpflegeschule der Märkischen Kliniken starten ins Berufsleben

Geschafft - 19 junge Absolventen der Märkischen Kliniken haben am vergangenen Mittwoch das Ziel Beruf Gesundheits- und Krankenpfleger erreicht. Mit viel Ehrgeiz und Leidenschaft haben die frisch gebackenen Pflegekräfte in den vergangenen drei Jahren auf diesen Tag hingearbeitet und dürfen nun endlich in ihr Berufsleben starten. Kein Wunder also, dass sich alle Absolventen sowie deren Familien und Freunde auf diesen feierlichen Tag ganz besonders freuten und festlich gekleidet zur Zeugnisvergabe im Seminarzentrum des Klinikums Lüdenscheid erschienen.
 
Reinhard Linke, Leiter der Gesundheits- und Krankenpflegeschule, der die Zeugnisübergabe eröffnete, hob in diesem Jahr besonders den außerordentlichen Zusammenhalt der Absolventen hervor: "Es hat mich sehr beeindruckt, wie sie in den vergangenen drei Jahren als Gruppe zusammengewachsen sind und sich gegenseitig unterstützt haben", so Linke. Auch die ausnahmslos hervorragenden Prüfungsleistungen der Schüler ließ Linke nicht unerwähnt und freute sich, erklären zu können, dass alle Absolventen, die sich bei den Märkischen Kliniken beworben haben, auch übernommen werden.

Besonders spannend wurde es im Anschluss, als die Examinierten einzeln nach vorne gerufen wurden und sich unter Applaus ihr Abschlusszeugnis abholten. Nach einem kurzen Blick in den braunen Umschlag kam große Erleichterung im Saal auf. Unter freudigem Gekicher verglichen die Absolventen ihre Zeugnisse und konnten zum Teil kaum glauben, wie gut sie bei den insgesamt sechs Prüfungen abgeschnitten hatten.

Glückwünsche für diese tolle Leistung gab es auch von der stellvertretenden Pflegedirektorin im Klinikum Lüdenscheid Swetlana Klaus sowie Christine Lehnert, Pflege- und Verwaltungsleiterin der Stadtklinik Werdohl, die den Absolventen stellvertretend für die Stadtklinik Werdohl und das Marienhospital Letmathe gratulierte. Nicht zuletzt sprach auch Jürgen Weber, Betriebsratsvorsitzender der Märkischen Kliniken und der Märkischen Gesundheitsholding seine Gratulation an die Absolventen aus und ermutigte diese, stolz auf ihren wichtigen Job zu sein.  

Zum Ende der Veranstaltung richtete Reinhard Linke noch einen ganz besonderen Dank an Jeanette Bettelhäuser-Klier, die den Prüflingen in den vergangenen drei Jahren als Lehrerin für Pflegeberufe zur Seite stand und die Schüler mit viel Herzblut auf den Beruf vorbereitet hat. Zudem hob Linke hervor, dass die hervorragenden Leistungen der Absolventen nur durch die Zusammenarbeit vieler Beteiligter möglich wurden und bedankte sich in diesem Zusammenhang bei den examinierten Kollegen auf den Stationen sowie beim eigenen Team.



Über einen Abschluss freuen sich: Diana Bosche, Maximilian Andre Carell, Marenza Jolanta Danneker, Yesim Duman, Artur Giss, Elif Karabulut, Kristina  Kaufmann, Kristina Kippes, Sarah Kloß, Liana Leibel, Tatjana Martin, Michelle Henrike Mautsch, Romaissa Oruadia Aammrioui, Ümmü Özkaya, Kristina Reiter, Agnieszka Rost, Jennifer Schlag, Surina Suthamphong, Leonie Wettlauf.

Kategorien: