Zu den Inhalten springen
23.11.2018, Werdohl

Stadtklinik Werdohl lud zur "Aktion Saubere Hände" ein

Viel Zuspruch und reges Interesse der Besucher erhielt am vergangenen Donnerstag die "Aktion Saubere Hände" in der Stadtklinik Werdohl. Im Rahmen der bundesweiten Kampagne informierten im Eingangsbereich der Stadtklinik die Hygienefachkräfte Iris Strohmeier und Susanne Roßbach vom Team der Krankenhaushygiene interessierte Besucher, Patienten und Mitarbeiter an Aktionsständen auf anschauliche Weise über das Thema Händehygiene.

So hatten Besucher unter anderem die Möglichkeit, ihre Hände mit einem speziell präparierten fluoreszierenden Desinfektionsmittel zu säubern und danach unter einer Schwarzlichtlampe den Erfolg ihrer Händedesinfektion zu prüfen. Außerdem mit im Gepäck hatte das Team sogenannte "Abklatschproben". Diese zeigten, welche Keime sich zum Beispiel auf Telefonhörern und Handydisplays bilden und verdeutlichten nochmal, wie wichtig auch eine regelmäßige Desinfektion dieser Geräte ist. Begleitend zu den Aktionen gab es selbstverständlich auch ganz viele Informationen rund um die richtige Händehygiene für Besucher.

Kategorien: