Zu den Inhalten springen
28.12.2016, Werdohl

Eine besondere "Visite" zum Jahresende

Als sich Dr. Christoph Solbach, Klinikdirektor für Innere Medizin an der Stadtklinik Werdohl,  dieser Tage auf den Weg in die Eveking Turnhalle machte, hatte er statt seiner Sporttasche eine große Portion Neugier mit im Gepäck. Vorangegangen war die Einladung seines Patienten Dieter Gierse, sich mal ein kleines Leerstück in Sachen Fitness im Alter anzusehen. Gemeint war das wöchentliche Training der "Oldie Kicker", das seit mehr als 20 Jahre, so Wolfgang Hahn, in der Turnhalle ausgetragen wird. "Wir gehen aufs Ganze", hatte Gierse ihn mit einem Augenzwinkern vorgewarnt und noch lächelnd ergänzt "und haben dabei ungeheuer viel Spaß!"


Seit vielen Jahren geben sich die Fußball Senioren jeden Donnerstag rund eineinhalb Stunden mit dem runden Leder die Sporen. Erklärtes Ziel: die eigene Gesundheit zu erhalten. Die letzten 20 Minuten des engagierten Duells um den Ball, durfte sich Dr. Solbach vom Rand aus staunend ansehen. Immerhin hat ein guter Teil der Hobby-Kicker das 70. Lebensjahr bereits hinter sich gelassen und auf die Frage "Hält mein Stent das denn auch aus?" kam ein beruhigendes "Kein Problem", des Klinikdirektors, der über dies auch aus der Sicht des Internisten noch einige Ratschläge für die Oldie Kicker im Gepäck hatte. Besonderes Anliegen des Mediziners: "Vor der sportlichen Aktivität den Doktor fragen". Und weiter: " Ihren Body Mass Index, kurz BMI, sollten Sie stets im Auge behalten. Auch sollte ihr Bauchumfang eher unter 95 cm liegen, denn jedes Kilo zu viel belastet Herz, Kreislauf und den gesamten Bewegungsapparat.


"Es fehlt einem etwas, wenn das Donnerstags Training mal ausfällt" betont Siegfried Hahn gerne, wenn man ihn auf sein Hobby anspricht. Auch wenn er hin und wieder mit dem sprichwörtlichen inneren Schweinehund ringen muss: der Donnerstag in der Eveking-Turnhalle ist fest reserviert. Die gute Gemeinschaft und die berühmte "Nachbesprechung" im "Haus Werdohl" tun ihr übriges. "Alles in allem haben die Oldie Kicker einen sehr hohen Begeisterungsfaktor", so Peter Lux, Senior-Kicker im Ruhestand. Und bei allem Spaß verlieren die Senioren das Ziel nicht aus den Augen: Fit zu bleiben, ohne sich zu überfordern! Dafür gab es von Dr. Christoph Solbach viel Lob.


Auch die Nachbesprechung ließ sich der Klinikdirektor natürlich nicht entgehen, um bei Grünkohl in lockerer Atmosphäre aus internistischer Sicht über die richtige Ernährung für ambitionierte Senior-Sportler zu diskutieren. Für Dr. Solbach war dies sicherlich die außergewöhnlichste "Chefarzt-Visite" des Jahres. Aber auch eine, an die er sich noch lange erinnern wird.


Ehemalige Aktive und auch Neuanfänger aus Werdohl und Umgebung sind den Oldie Kickern übrigens sehr willkommen. Wer Lust hat, kann sich bei Jürgen Henke unter Tel. 02392/7774 ganz unverbindlich zu einem Probetraining anmelden.

Kategorien: