Zu den Inhalten springen

Case Management

Gerade akut eingetretene Veränderungen des Gesundheitszustands führen zu Verunsicherungen und Ängsten bei Angehörigen und Patienten. Folgende Fragen entstehen häufig:

  • Wie geht es nach der Entlassung weiter? Woher bekomme ich ein Pflegebett?
  • Was ist eine Kurzzeitpflege?
  • Wie kann ich eine Anschlussheilbehandlung beantragen?

Hier unterstützt Sie das Case Management im Marienhospital Letmathe. Es berät und unterstützt Angehörige und Patienten, damit die Versorgung nach Beendigung des stationären Aufenthaltes im Krankenhaus gewährleistet ist. Wir planen gemeinsam mit Ihnen notwendige Versorgungsschritte und unterstützen Sie bei Organisation der veränderten Lebenssituation.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Pflege- und Sozialberatung
  • Beantragung von Pflegestufen
  • Beantragung von Pflegehilfsmitteln für die pflegerische Versorgung zu Hause
  • Vermittlung von ambulanten Pflegediensten und rechtzeitige Kontaktaufnahme vor der Entlassung
  • Organisation von Kurzzeitpflege- oder Seniorenheimplätzen
  • Hilfestellung bei der Beantragung von Schwerbehindertenausweisen
  • Beratung in Betreuungsfragen
  • Vermittlung von "Essen auf Rädern" und "Hausnotruf"-Diensten
  • Pflegeberatung vor der Entlassung bei der Versorgung zu Hause
  • Vermittlung von Selbsthilfegruppen
  • Antragsstellung von stationären und ambulanten Anschlussheilbehandlungen im Anschluss an den Aufenthalt im Krankenhaus Kontaktaufnahme mit dem Hospiz
  • Vermittlung von Kontakten zu Betreuungs- und Beratungsstellen

Damit die Versorgung nach dem Krankenhausaufenthalt gesichert und rechtzeitig organisiert ist, erfolgt eine frühzeitige Kontaktaufnahme mit den betroffenen Patienten und den Angehörigen in Absprache mit den behandelnden Ärzten und Pflegefachkräften in der Klinik. Ziel ist eine auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmte Versorgung nach der Krankenhausentlassung zu gewährleisten.

Kontakt

Andreas Scholz

montags bis freitags 07:15 bis 15:30 Uhr
Telefon: 02374 54-249
Telefax: 02374 54-219
E-Mail: andreas.scholz@
marienhospital-letmathe.de

Vertretung

Swetlana Früh