Zu den Inhalten springen
20.12.2016, Lüdenscheid

Eine Feier voller Rituale und Traditionen

Die Patienten sitzen in gemütlicher Runde um den großen Tisch der "guten Stube" auf der Station 4.5. Selbst gebackene Plätzchen, Lebkuchen,  alkoholfreier Punsch, Kaffee und Tee stehen bereit und der Raum ist festlich geschmückt. Es ist eine schöne Einstimmung auf das Weihnachtsfest für die demenzkranken oder akut verwirrten Patienten im Klinikum Lüdenscheid. "Weihnachten ist ein Fest voller Rituale und Traditionen - und kann viele Erinnerungen bei Menschen mit Demenz hervorrufen, die sie zufrieden machen", erklärt Jörg Burbaum,  gerontologischer Pflegeexperte im Klinikum. Nach dem Kuchenessen stimmt er zur Gitarrenbegleitung Weihnachtslieder an. Die Patienten zeigen Ausdauer und singen auch die vierte Strophe von "Ihr Kinderlein kommet" problemlos mit.

"Singen ist Balsam für die Seele, es hebt die Stimmung und vermittelt ein Gemeinschaftsgefühl", so Burbaum.  Was ebenfalls sehr gut in der Runde ankommt, ist das Vorlesen von kurzen Geschichten und Gedichten. Oder die Gespräche über Erinnerungen an längst vergangene Weihnachten. Wie war es früher? Als man noch Kind war oder die eigenen Kinder klein waren. Da gibt es eine Vielzahl von Geschichten, die nicht in Vergessenheit geraten sind.  Zum Abschluss der Feier gibt es sogar eine Bescherung, die Patienten freuen sich über die kleinen Geschenke sehr. Vier ehrenamtliche Helfer des Projekts "Zuwendung" bereichern diese besondere Weihnachtsfeier, helfen kräftig mit, unterstützen und begleiten die Patienten.

Auch an "normalen" Tagen sind die Ehrenamtlichen vor Ort und tragen mit ihrer Arbeit 
zu einer seniorengerechten und demenzsensiblen Versorgung im Klinikum Lüdenscheid bei. Dabei ist die "gute Stube" ein wichtiger Raum für die Patienten. Sie nehmen hier gemeinsam ihre Mahlzeiten ein, verbringen hier Zeit und finden so zu einer normalen Tagesstruktur", betont er.

Für das Projekt "Zuwendung" werden weitere ehrenamtliche Unterstützer gesucht.
Wer an einer Mitarbeit interessiert ist oder Fragen zum Projekt hat, meldet sich bei Jörg Burbaum, Gerontologischer Pflegeexperte im Klinikum Lüdenscheid unter Tel. 02351-46 3837 (ab 2. Januar).oder per Mail an joerg.burbaum@klinikum-luedenscheid.REMOVE-THIS.de

gute Stube
Kategorien: