Zu den Inhalten springen

Zentrale Notaufnahme

Notfallpraxis

Die für den südlichen Märkischen Kreis zuständige Notfalldienstpraxis im Klinikum Lüdenscheid ist Anlaufstelle für Patienten außerhalb der Sprechstundenzeiten der niedergelassenen Ärzte.

Dabei bringt insbesondere die direkte Krankenhausanbindung und die Verzahnung mit dem stationären Bereich Vorteile für die Patienten mit sich: Stellt sich beispielsweise bei der ärztlichen Untersuchung in der Notfallpraxis heraus, dass eine stationäre Behandlung vonnöten ist, kann der behandelnde Arzt in der Notfallpraxis den Patienten direkt in eine stationären Behandlung zuweisen.

Die Notfallpraxis im Klinikum Lüdenscheid ist räumlich in den Bereich der Zentralen Notaufnahme (ZNA) integriert. Hier werden alle eintreffenden Patienten von einem medizinischen Koordinator empfangen, der entscheidet, ob die weitere Behandlung in der Notfallpraxis oder in der ZNA erfolgen muss. Patienten, die mit einem Rettungswagen eingeliefert werden, eine Einweisung für eine stationäre Aufnahme haben oder unter einer erkennbar akut bedrohlichen Erkrankung leiden werden dabei prinzipiell in der ZNA betreut.

Öffnungszeiten Notfalldienstpraxis

  • montags, dienstags und donnerstags:
    18.00 bis 22.00 Uhr
  • mittwochs und freitags:
    13.00 bis 22.00 Uhr
  • samstags, sonntags, feiertags:
    08.00 bis 22.00 Uhr