Zu den Inhalten springen

Zentrale Notaufnahme

Kindernotfälle

In der Ambulanz der Kinderklinik auf der 2. Etage des Haupthauses werden Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre im Rahmen des pädiatrischen Notfalldienstes behandelt. Kinder und Jugendliche, die einer chirurgischen Versorgung bedürfen, werden als Notfall allerdings zunächst in der ZNA versorgt.

Die Anmeldung erfolgt in der Notaufnahme im 1. Untergeschoss. Am Wochenende ist die Kinderambulanz von 9.00 bis 16.00 Uhr mit dem Kinderärztlichen Notdienst besetzt. In dieser Zeit erfolgt die Anmeldung in der Kinderambulanz. In der Zeit von 0.00 bis 8.00 Uhr werden alle Kinder vom diensthabenden Kinderarzt in der Notaufnahme angesehen, da die Kinderambulanz in dieser Zeit geschlossen ist.

  • Kinder mit Verletzungen, die einer chirurgischen Behandlung bedürfen (z.B. gestürzte Kinder, Platz- und Schnittwunden), werden vom diensthabenden Chirurgen in der Zentralen Notaufnahme behandelt. Gegebenfalls erfolgt eine Vorstellung bei den Kinderärzten.
  • Kinder mit internistischen Erkrankungen ohne Verletzungen (z.B. Hauterkrankungen, Ohrenschmerzen, Erbrechen, Durchfall, Fieber, Kinderkrankheiten) gehen direkt in die Kinderambulanz.

Wichtige Rufnummern

Kontakt Kinderambulanz:
Telefon 02351 46-3815

Unter der Rufnummer
02351 46-3846 erfahren Sie die aktuellen Notfallambulanzzeiten.

Ihr Weg zur Kinderambulanz

Die Kinderklinik befindet sich im 2. Obergeschoss. Sie fahren mit dem Fahrstuhl in den 2. Stock und folgen dann der blauen Linie auf dem Fußboden. Diese führt direkt in die Kinderambulanz.