Zu den Inhalten springen

Chirurgie V: Klinik für Thoraxchirurgie

Diagnostik vor der Operation

Die Patienten werden meist in der pneumologischen Klinik (Klinik für Lungenheilkunde) zu diagnostischen Maßnahmen aufgenommen, und qualitativ hochwertig, mit Hilfe aller derzeitig bekannten und neuesten technischen Geräte, je nach Erfordernis, untersucht. In den vielen gemeinsamen Besprechungen werden oftmals kliniküberschneidende Befunde und Erkenntnisse erörtert.

Tumorpatienten werden in einem Tumorboard vorgestellt. Dabei wird nach der besten Behandlungsmöglichkeit für den Patienten gesucht. Im Falle einer Operation werden die mögliche Volumen-Menge des zu entfernenden Lungengewebes und das anatomische Ausmaß der Operation besprochen, damit der Tumor radikal entfernt werden kann. Danach werden die Patienten von unserem Expertenteam über die Operation aufgeklärt, und von der Chirurgie übernommen.