Zu den Inhalten springen

Innere I: Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie und Endokrinologie

Rheumatologie

Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises gewinnen in einer alternden Gesellschaft immer mehr Bedeutung. Unsere Klinik diagnostiziert und behandelt Rheuma und Arthritis-Patienten sowohl stationär wie ambulant. Der Fokus liegt dabei auf der immunsupressiven Therapie, also der Behandlung mit Medikamenten, die Fehlfunktionen des Immunsystems korrigieren.

Unser Leistungsspektrum:

  • Chronisch entzündliche Gelenkerkrankungen (z. B. rheumatoide Arthritis,Psoriasis-Arthritis, Gicht)
  • Gelenkbeteiligungen bei Chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (M. Crohn, Colitis ulcerosa)
  • Entzündliche Wirbelsäulenerkrankungen (Spondylarthropathien, M. Bechterew, Psoriasisarthritis mit Wirbelsäulenbeteiligung, reaktive Arthritis´
  • Klinische Immunologie (systemische Autoimmunerkrankungen, wie z.B. systemischer Lupus erythematosis, Vaskulitiden (z.B. M. Wegener, Polymyalgia rheumatica), Mischkollagenosen, M. Sjögren
  • Osteologie (Früherkennung der Osteoporose und anderen Osteopathien)
  • Gelenkultraschall
  • Knochendichtemessung mittels DEXA
  • Immunologisches Speziallabor in Kooperation mit MVZ Priv. Doz. Dr.med. Dr.rer.nat. Wahl
  • Konventionelles Röntgen in Kooperation mit der Radiologie
  • Magnetresonanztomographie (einschließlich Niederfeld-MRT) in Kooperation mit der Radiologie
  • Organfunktionsdiagnostik und Behandlung (Herz, Lunge, Abdomen, Endoskopie, Niere) im Rahmen der rheumatologischen Krankheitsbilder
  • Infusionstherapien einschließlich biologischer Wirkstoffe
  • Immunsuppressive und -modellierende Therapie
  • Gelenkpunktionen mit / ohne Medikamenteninstillationen

Eine besondere Stärke des rheumatologischen Schwerpunktes im Klinikum Lüdenscheid ist die enge Kooperation mit der Hautklinik (Direktorin: Dr. med. Dorothee Dill) und dem Zentrum für Innere Medizin – das ist Rheumatologie der kurzen Wege!

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Nicole Schröder – Fachärztin für Innere Medizin, Schwerpunkt Rheumatologie – unter Telefon 02351 46-3331 zur Verfügung.