Zu den Inhalten springen

Oberarzt für Psychiatrie und Psychotherapie (m/w)

Klinikum Lüdenscheid

Beginn: 01.04.2018 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Das Klinikum Lüdenscheid ist ein modern ausgestattetes Haus der Maximalversorgung (rd. 900 Betten bei 29 Fachabteilungen/Instituten) und gehört zu einem kommunalen Unternehmensverbund mit insgesamt 3.200 Beschäftigten, der einen wesentlichen Teil der Gesundheitsversorgung des Märkischen Kreises sicherstellt. 

Die Stelle ist neu zu besetzen, da der Vorgänger eine Chefarztstelle angenommen hat. Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie erfüllt den Versorgungsauftrag für die südliche Region des Märkischen Kreises (für ca. 155.000 Einwohner). Lüdenscheid liegt am Rand der Metropol Region Rhein-Ruhr und ist von Großstädten wie Bochum oder Dortmund ca. 30 Autominuten entfernt. 


 
Wir arbeiten in multiprofessionell zusammengesetzten Teams nach einem mehrdimensionalen, integrativen Vollversorgungskonzept. Durch die intensive medizinische Kooperation mit 28 Fachabteilungen wird eine optimale Behandlung und Versorgung auch komorbid vorliegender somatischer Erkrankungen unserer Patienten garantiert. Umgekehrt bieten sich hier hervorragende Möglichkeiten im Bereich der Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie. Die Klinik wird ihre Gemeindeorientierung in Zukunft weiter verstärken und die Entwicklung sektorenübergreifender, integrierter Versorgungsstrukturen vorantreiben. Gleichzeitig werden neue Schwerpunkte im Bereich der Präventivpsychiatrie und anderer innovativer psychiatrischer Serviceangebote entwickelt.


 
Als Oberärztin/-arzt engagieren Sie sich aktiv in der Weiterentwicklung der zuvor genannten Bereiche und verstärken das Leitungsteam unserer Klinik (Klinikdirektor, 4 Oberärzte, 2 Funktionsoberärzte, 1 ltd. Psychologin, ltd. Mitarbeiter der Pflege). Wir legen Wert auf flache Hierarchien und ein wertschätzendes Miteinander. Neben Ihren fachlichen Kompetenzen (FA/FÄ für Psychiatrie und Psychotherapie) verfügen Sie idealerweise über Erfahrungen in der Leitung multidisziplinär zusammengesetzter Teams und hohe kommunikative und soziale Kompetenzen mit. Darüber hinaus sollten Sie die Bereitschaft mitbringen, sich an den internen und externen Fort- und Weiterbildungsaktivitäten der Klinik für Studenten, Mitarbeiter und niedergelassene Ärzte zu beteiligen. Die Möglichkeit zu wissenschaftlichem Arbeiten besteht und ist ausdrücklich erwünscht.  


 
Neben den attraktiven Zusatzangeboten des öffentlichen Dienstes bieten wir Ihnen eine Vergütung gemäß TV-Ärzte/VKA. Nebeneinkünfte ergeben sich ggf. aus der Teilnahme am (Ruf-) Bereitschaftsdienst, Poolbeteiligung, Gutachter- und Unterrichtstätigkeit. Darüber hinaus ist den Märkischen Kliniken die Weiterentwicklung Ihrer Mitarbeiter ein großen Anliegen. Neben der Unterstützung der Teilnahme an Kongressen und anderen Weiterbildungen wird an den Märkischen Kliniken ein spezielles Weiterbildungsprogramm für Leitungskräfte aufgelegt.     


Bei Interesse
richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte an: 

Märkische Kliniken GmbH
Klinikdirektor Priv. Doz. Dr. R. Bottlender
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Paulmannshöher Str. 14, 58515 Lüdenscheid
Telefon 02351-46-3561, Sekretariat, Frau Quinkert
Email:  Ronald.Bottlender@klinikum-luedenscheid.REMOVE-THIS.de  

Weitere Informationen

Ihre Fragen beantwortet Ihnen Herr Dr. Bottlender gerne unter der Rufnummer 02351 46-3561.

Jetzt bewerben

Kennzahl: