Zu den Inhalten springen

Assistenzarzt (m/w/d) in Weiterbildung zum Internisten in Vollzeit

Märkische Kliniken

Beginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Das Klinikum Lüdenscheid ist ein modern ausgestattetes Haus der Maximalversorgung (rd. 900 Betten bei 29 Fachabteilungen/Instituten) und gehört zu einem kommunalen Unternehmensverbund mit insgesamt 3.200 Beschäftigten, der einen wesentlichen Teil der Gesundheitsversorgung des Märkischen Kreises sicherstellt. Das Klinikum Lüdenscheid ist akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Bonn und Kooperationspartner des Departements für Pflegewissenschaft der Universität Witten-Herdecke.

Die Klinik für Pneumologie, Internistische Intensivmedizin, Infektiologie und Schlafmedizin (Innere Medizin II) ist Teil des Internistischen Zentrums, bestehend aus 5 Fachabteilungen, zu denen außerdem die Kliniken für Gastroenterologie, Kardiologie, Nephrologie und Onkologie gehören.

Der Klinik für Innere Medizin II ist die Zentrale Internistische Notaufnahme des Hauses zugeordnet. Hier wird in Kooperation mit sämtlichen internistischen Kliniken das gesamte Spektrum der nicht-operativen Notfallmedizin abgedeckt. Der Einsatz erfolgt im Schichtsystem mit Freizeitblocks. Weniger erfahrene Kollegen profitieren dabei in einem starken und motivierenden Team von der Erfahrung mehrerer Fach- und Oberärzte.

Es besteht die volle Weiterbildungsermächtigung für Innere Medizin, Innere Medizin und Pneumologie, die Bezeichnung Internistische Intensivmedizin und die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin. Der Facharzt für Notfallmedizin kann in NRW ab 2020 erworben werden. Im Rahmen der internistischen Weiterbildung findet eine Rotation in andere internistische Kliniken des Hauses statt, soweit diese benötigt bzw. gewünscht wird.
Zum Erwerb der Bezeichnung „Internistische Intensivmedizin“ ist ein Einsatz von 18 – 24 Monaten auf der Zentralen Internistischen Intensivstation vorgesehen. Selbstverständlich besteht im Verlauf auch die Möglichkeit, eine anderweitige spezifische Weiterbildung zu erwerben (Kardiologie, Gastroenterologie, Nephrologie, Onkologie). Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Arbeit einschließlich Promotion und Habilitation.

 
Wir suchen

einen Assistenzarzt (m/w/d) in Weiterbildung Innere Medizin, vorzugsweise mit Interesse an einem primären Einsatz in der Zentralen Notaufnahme des Hauses.

 
Wir bieten


neben den attraktiven Zusatzangeboten des öffentlichen Dienstes (beitragsfreie Zusatzversorgung, AG-Zuschuss bei Entgeltumwandlung) eine Vergütung gemäß TV-Ärzte/VKA. Evtl. Zusatzverdienste ergeben sich bei Teilnahme am Bereitschaftsdienst oder zweiten Notarztdienst.


Bei Interesse

richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte an:

Märkische Kliniken GmbH, Klinikum Lüdenscheid, Herrn Klinikdirektor Privatdozent Dr. K.-J. Franke, Klinik für Innere Medizin II, Paulmannshöher Str. 14, 58515 Lüdenscheid, Email: karl-josef.franke@klinikum-luedenscheid.REMOVE-THIS.de, Tel.:02351/46-3361, Sekretariat Frau Hortmann

Weitere Informationen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Klinikdirektor Herrn Privatdozent Dr. K.-J. Franke unter der Rufnummer 02351-463361 (Sekretariat Frau Hortmann).

Weiterführende Links

Jetzt bewerben

Kennzahl: