Zu den Inhalten springen

Medizinphysikexperte (m/w/d)

Klinikum Lüdenscheid

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit (38,5 Std/Woche)

Das Klinikum Lüdenscheid ist ein modern ausgestattetes Haus der Maximalversorgung (rd. 900 Betten bei 29 Fachabteilungen/Instituten) und gehört zu einem kommunalen Unternehmensverbund mit insgesamt 3.770 Beschäftigten, der einen wesentlichen Teil der Gesundheitsversorgung des Märkischen Kreises sicherstellt. 

Unser Institut für Medizinische Physik

Das Institut für Medizinische Physik betreut interdisziplinär die Fachbereiche Strahlentherapie, Nuklearmedizin und Röntgendiagnostik an den Märkischen Kliniken. Der Fachbereich Strahlentherapie ist mit zwei Linearbeschleunigern sowie einer Afterloading-Einrichtung der Firma Varian ausgerüstet. Der Fachbereich Nuklearmedizin ist ausgestattet mit vier Gammakameras, einem PET-CT sowie einer Therapiestation mit 8 Betten. Die Mitarbeit in der Röntgendiagnostik umfasst aktuell zwei CTs im Rahmen der Teleradiologie.

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftlich-technisches Studium (Universität oder Fachhochschule), vorzugsweise mit einer Schwerpunktsetzung in der Medizinischen Physik
  • Fachkunde nach StrSchV zur Berufung zum Strahlenschutzbeauftragten für das Teilgebiet Teletherapie
  • Vorzugsweise zusätzliche Fachkunden in den Bereichen Brachytherapie, Nuklearmedizin und Röntgendiagnostik
  • Interesse und Bereitschaft an der Mitarbeit in allen genannten Bereichen inkl. Erwerb aller genannten Fachkunden
  • Fundierte EDV-Kenntnisse, vorzugsweise begleitet durch Programmiererfahrung
  • Eine strukturierte, selbstständige, eigenverantwortliche, verantwortungsbewusste und fokussierte Arbeitsweise 
  • Überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Motivation, Kommunikations- und Teamfähigkeit

Ihre Aufgaben

  • Übernahme der klassischen Aufgaben der Medizinphysikexperten, orientiert am §132 der Strahlenschutzverordnung bei den gesamten Röntgenanwendungen in unseren Häusern
  • Koordination, Überwachung und Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen & dosimetrischen Messungen
  • Aktive Weiterentwicklung von Bestrahlungstechniken und Qualitätssicherungsmethoden
  • Durchführung von Lehrveranstaltungen und Unterweisungen im Strahlenschutz

Wir bieten

  • Schnuppertag im Zusammenhang mit einem Vorstellungsgespräch
  • Eine fachspezifische und strukturierte Einarbeitung in einem freundlichen und kollegialen Team
  • Möglichkeit zur anteiligen Arbeit im Home Office nach Absprache in Abhängigkeit vom Tätigkeitsgebiet
  • Einführungsveranstaltung für neue Mitarbeitende
  • Unsere finanzielle Unterstützung Ihrer fachlichen Weiterentwicklung
  • Betriebskindertagesstätte, in der Krabbelkinder, Kindergartenkinder und Schulkinder (Hort) betreut werden
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Personalwohnheim
  • Attraktive Altersvorsorge und Versicherungsvergünstigungen
  • Eine leistungsgerechte tarifliche Vergütung nach TVÖD
  • Einen unbefristeten Arbeitsplatz
  • Günstige Parkmöglichkeiten direkt auf dem Klinikgelände

Sie sind herzlich willkommen uns vor Ort zu besuchen oder bewerben Sie sich online
Märkische Kliniken GmbH – Klinikum Lüdenscheid
Herrn Institutsdirektor M. Sc. Patrick Zylka
Institut für Medizinische Physik
Paulmannshöher Straße 14, 58515 Lüdenscheid
Tel.: 02351/46-66031
Email: medizinische-physik@klinikum-luedenscheid.REMOVE-THIS.de
www.maerkische-kliniken.de

Wir sehen uns der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßen deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Weitere Informationen

Weiterführende Links

Jetzt bewerben

Kennzahl: