Zu den Inhalten springen

Bereichsleitung Herzkatheterlabor (m/w/d) der Klinik für Kardiologie /Elektrophysiologie und Angiologie

Klinikum Lüdenscheid

Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit

Das Klinikum Lüdenscheid ist ein modern ausgestattetes Haus der Maximalversorgung (rd. 900 Betten bei 29 Fachabteilungen/Instituten) und gehört zu einem kommunalen Unternehmensverbund mit insgesamt 3.770 Mitarbeitern. Die Kardiologie ist knapp 5000 Fällen/Jahr die umsatzstärkste Klinik der Märkische Kliniken GmbH. Der überwiegende Anteil der Fälle erfährt eine interventionelle Behandlung im HKL (Coro, PTCA, EPU, PVI, SM-Implantation, PFO, Mitra-Clip oder Notfall-TAVI, Einbau von Herzkreslaufunterstützungssystemen Impella, ECMO). Die Anzahl und Komplexität der Interventionen ist seit Jahren kontinuierlich gestiegen.

Wir suchen
für die Klinik für Kardiologie/Elektrophysiologie und Angiologie als Nachfolge von Herrn Peter Gießmann einen in der Fachassistenz zur interventionellen Kardiologie, Implantologie und Elektropyhsiologie versierte und erfahrene Führungspersönlichkeit mit hoher Kompetenz in Menschenführung und Organisation zur Leitung des Assistenzpersonals im Herzkatheterlabor. 

Ihre Aufgaben

  • Sicherstellung der kompetenten kardiologischen Fachassistenz in allen (aktuell 3 perspektivisch  4) Herzkatheterlaboren.
  • Sicherstellung der ständigen Aus-und Weiterbildung des kardiologischen Fachassistenzpersonals
  • Sicherstellung und Überwachung des Eingangs des medizinischen Bedarfs
  • Organisation und Sicherstellung der systematische Prüfung der Primärdokumentation der Interventionen im HKL auf korrekte Inhalte und Vollständigkeit
  • Ansprechpartner für die Bedürfnisse der Mitarbeiter als Bindeglied zwischen Mitarbeitern, Patienten und Ärzten

Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung als Krankenschwester (m/w/d) oder medizinische Fachangestelle (m/w/d)
  • Hohe Kompetenz in der Fachassistenz zur interventionellen Kardiologie, Implantologie und Elektropyhsiologie´
  • Eigenverantwortliches und strukturiertes Vorgehen, schnelle Auffassungsgabe und hohe soziale Kompetenz und Kompetenz in der Menschenführung
  • Grundlegende Kenntnisse der primären Leistungsdokumentationen (ICD/OPS)
  • Grundkenntnisse in der kardiologischen QS nach §137b SGB V
  • Freude und Engagement in der Fort- und Weiterbildung entsprechend den Anforderungen des Profils

Wir bieten
ein anspruchsvolles und dynamisches Aufgabenfeld, in einem sich neu entwickelnden Arbeitsgebiet, persönliche und fachliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Einstufung als Bereichsleitung und zusätzlicher Zielvereinbarungsvertrag

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung an

Märkische Kliniken GmbH
Klinikdirektor Prof. Dr. Markus Zarse
Paulmannshöher Str. 14, 58515 Lüdenscheid
Telefon: 02351/46-65551
E-Mail: markus.zarse@klinikum-luedenscheid.REMOVE-THIS.de
www.maerkische-kliniken.de

Weitere Informationen

Weiterführende Links

Jetzt bewerben

Kennzahl: