Zu den Inhalten springen

Pressemeldungen

 
1 - 10
  • 17.07.2019
    Märkische Kliniken setzen auf standortübergreifende OP-Planung
    Das Klinikum Lüdenscheid und die Stadtklinik in Werdohl arbeiten nun noch enger zusammen. Eine standortübergreifende OP-Planung soll vor allem die Stadtklinik bei personellen Engpässen unterstützen und so für mehr Flexibilität in der Versorgung chirurgischer Patienten sorgen.
    Kategorien:



  • 10.07.2019
    Endlich wieder gesund - Hilfe bei der Rückkehr in den Beruf
    Was macht eine Wiedereingliederung in den Beruf heutzutage schwieriger als früher? Wie kann eine Wiedereingliederung erfolgreich gelingen? Und welche Stellen gibt es, an die sich sowohl Arbeitnehmer als auch Unternehmen für Unterstützung wenden können? Diese und viele weitere Fragen beantwortete am vergangenen Dienstag Andreas Schnippering, Leiter der Abteilung Integrationsfachdienst, kurz IFD, am Klinikum Lüdenscheid, im Rahmen seines Vortrags der Veranstaltungsreihe "Dienstags in den Märkischen Kliniken" zum Thema "Endlich wieder gesund - Rückkehr in den Beruf".
    Kategorien:


  • 05.07.2019
    Depression - Wege aus dem Seelentief
    Die Depression hat viele Gesichter. Um von einer Depression zu sprechen, müssen mehrere Krankheitszeichen über längere Zeit vorliegen. Dazu zählen eine gedrückte Stimmung, Interessen- und Freudlosigkeit, Antriebs- und Konzentrationsschwächen und auch ständiges Grübeln.
    Kategorien:


  • 21.06.2019
    Hautprobleme bei Krebspatienten können gut gelindert werden
    In den vergangenen Jahren haben sich die Aussichten, nach einer Krebserkrankung wieder gesund zu werden, deutlich verbessert. Durch künftige Innovationen besteht zudem berechtigte Hoffnung, dass sich dieser Trend weiter fortsetzt. Über die aktuelle Entwicklung in der Krebstherapie sowie über die Vorbeugung und Therapie von Nebenwirkungen unter einer Tumortherapie berichteten Dr. Dieter Schnalke
    Kategorien:

  • 13.06.2019
    Spiel, Spaß und viel Bewegung
    Viel getanzt und gelacht wurde kürzlich bei strahlendem Sonnenschein auf dem Gelände des Familienzentrum Hellersen. Grund für die ausgelassene Stimmung war der Besuch von zwei lebensgroßen Plüschgefährten: Benni Fuchs & Frida Ente. Die beiden kamen vorbei, um den KiTa-Kindern des Familienzentrums mit Medaillen und Urkunden zur erfolgreichen Teilnahme am gleichnamigen Bewegungsabzeichen "Benni & Frida" zu gratulieren.
    Kategorien:


  • 06.06.2019
    Marienhospital muss seine Pforten schließen - Hospiz Mutter Teresa, Seniorenzentrum Letmathe und Dialysezentrum Letmathe sind nicht betroffen
    Schmerzliche Einschnitte stehen der gesamten deutschen Krankenhauslandschaft bevor, die insbesondere kleinere Krankenhäuser betreffen. Die Märkischen Kliniken bekommen diese schon jetzt zu spüren. Denn nachdem das Marienhospital in Letmathe, im vergangenen Jahr in die roten Zahlen gerutscht ist, hat der Aufsichtsrat in einer außerordentlichen Sitzung beschlossen, die Schließung des Hauses der Grundversorgung mit 90 Betten zum Ende des Jahres vorzubereiten. Dies geben Aufsichtsrat und Geschäftsführung des kommunalen Krankenhausverbundes mit Sitz in Lüdenscheid sowie der Landrat des Märkischen Kreises für den Träger jetzt bekannt. Die endgültige Entscheidung fällt der Kreistag in seiner kommenden Sitzung am 27. Juni. Das Hospiz Mutter Teresa, das Seniorenzentrum Letmathe sowie das Dialysezentrum Letmathe sind davon nicht betroffen.
    Kategorien:


  • 06.06.2019
    Hüftschmerzen: Wenn mit dem Gelenk der Mensch leidet
    Schmerzen in der Hüfte, ob bei längerem Sitzen, Stehen oder Gehen kennen vor allem ältere Menschen, manchmal aber auch jüngere. Welche Ursachen spielen hier eine Rolle und wie kann eine mögliche Behandlung aussehen? Auf eine Reise durch die vielseitigen Möglichkeiten der Diagnostik und der Behandlung bei Hüftproblemen nahm Dr. Michael Klein, Direktor der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
    Kategorien:

  • 04.06.2019
    25 Jahre Kardiologie und Angiologie am Klinikum Lüdenscheid
    Beim diesjährigen Lüdenscheider Kardiologie-Symposium gab es kürzlich einen ganz besonderen Anlass zum Feiern: 25 Jahre Kardiologie und Angiologie am Klinikum Lüdenscheid. Rund 80 Kardiologen aus dem Raum Westfalen-Lippe hatten sich zu der hochkarätig besetzten Fachveranstaltung am Klinikum Lüdenscheid angemeldet, um sich unter dem Titel "Klinische Fallvorstellungen und State of the Art" über neueste Entwicklungen auszutauschen und gemeinsam ein Vierteljahrhundert medizinische Expertise und Erfahrung in den Fokus rückten.
    Kategorien:


  • 04.06.2019
    Wenn die Luft wegbleibt oder die Haut juckt
    Wer als Kind vielen Keimen ausgesetzt war, entwickelt später seltener eine Allergie. Demnach werden die so genannten "Stallkinder", also diejenigen, die auf einem Bauernhof groß werden, mit besonders vielen verschiedenen Bakterien kontaktiert. Das regt die kindliche Immunabwehr an und beugt späteren Reaktionen des Immunsystems vor.
    Kategorien:


  • 03.06.2019
    Patienten-Informations-Zentrum am Klinikum Lüdenscheid feierte 20-jähriges Jubiläum
    Den Patienten und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt des Handels stellen - dieses Ziel verfolgt seit nunmehr 20 Jahren das Patienten-Informations-Zentrum (PIZ) am Klinikum Lüdenscheid. Seit zwei Jahrzehnten beraten dort Pflegeexperten mit viel Engagement Menschen aus der Region über pflegerische und gesundheitsfördernde Themen und befähigen diese somit, eigene Entscheidungen zu treffen, die die Lebensqualität sichern und steigern können. Zentrale Beratungsschwerpunkte des PIZ sind Themen der Gesundheitsförderung, der Krankheitsvermeidung und -bewältigung sowie Patientenrechte und Patientenschutz.
    Kategorien:


 
1 - 10

Kontakt

Corinna Schleifenbaum
Leitung Unternehmenskommunikation

Paulmannshöher Str. 14
58515 Lüdenscheid

Telefon: 02351 46-2517
Telefax: 02351 46-672517
E-Mail: corinna.schleifenbaum@
maerkische-kliniken.de

Presse-Suche