Zu den Inhalten springen

Case Management

Krankheit bedeutet für viele Menschen häufig Veränderung der gewohnten Lebenssituation. Unsicherheit und Angst vor der Zukunft prägen nicht selten den Klinikaufenthalt. Eine häufige Frage ist: "Wie soll es nach dem Klinikaufenthalt bloß weiter gehen?"

Die Aufgabe des Case Management (CM) ist es, mit Patienten und Angehörigen Möglichkeiten der weiteren Versorgung zu finden und Menschen mit einem besonders hohem Pflege- und Unterstützungsbedarf bei der Organisation der weiteren Versorgungsschritte behilflich zu sein.

Im CM arbeiten Pflegeexperten und Sozialarbeiter im Team zusammen, um den komplexen Alltagsherausforderungen unserer Patienten "Rechnung zu tragen".

Information, Beratung und Entlassungsplanung sowie Überleitung in die häusliche Umgebung und/ oder in ambulante/ stationäre Weiterbetreuung/-behandlung ist ein Angebot für alle Patienten und Angehörigen unserer Klinik.

Sabine Peer
Leitung Case Management

Sabine Peer, MaHM

Telefon: 02351 46-2051 oder 46-65400
Telefax: 02351 46-3219
E-Mail: sabine.peer@klinikum-luedenscheid.REMOVE-THIS.de 

Unser Aufgabenfeld

  • Sozialberatung
  • Schwerbehindertenausweise
  • Pflegeberatung
  • Intensivpflege / Heimbeatmung
  • Palliativpflege / Hospizliche Begleitung
  • Pflegestufen
  • Betreuungsfragen
  • Hilfs- und Pflegemittel
  • Ambulante / stationäre Rehabilitation
  • Kontakt zu Pflegediensten, Seniorenheimen / Hospizen, Pflegeexperten, Kostenträgern, Sanitätsdiensten etc.
  • Menü Service
  • Hausnotruf
  • Beratung vor der Entlassung
  • Entlassungsplanung / Überleitung

Bei den Entlassungsgesprächen versuchen wir zeitnah Ihre Vorstellungen und persönlichen Gegebenheiten in die Entlassungsvorbereitungen mit einzubeziehen.

Bei der Entwicklung von neuen Perspektiven oder bei der Neuorientierung im Alltag nach dem Klinikaufenthalt unterstützen wir Sie gerne.

Wir informieren Sie oder stellen Kontakt zu Experten her, ohne bürokratischen Aufwand.

Weitere Informationen zum Download