Zu den Inhalten springen

Bundesfreiwilligendienst

Sie haben vielfältige Möglichkeiten, den Bundesfreiwilligendienst in einer Einrichtung unseres Unternehmensverbundes abzuleisten.

Bereiche zur Auswahl

Klinikum Lüdenscheid

  • Zentraler Transportdienst 
  • Klinik für Innere Medizin II - Schlaflabor
  • Ambulanzpool
  • Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
  • Patientenmanagement (Aufnahme, Infostand)
  • OP-Assistenz-Team (Aufwachraum)
  • Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Stadtklinik Werdohl

  • Wirtschaftsbereich (Küche, Hol- und Bringdienst)
  • Allgemeiner Pflegedienst
  • Ambulanter Pflegedienst: Einsatz in den Nachbarschaftshilfezentren (Hauswirtschaft und Betreuung)

Marienhospital Letmathe

  • Wirtschaftsbereich (Garten, Hol- und Bringedienst)
  • Allgemeiner Pflegedienst

Märkische Seniorenzentren GmbH

  • Seniorenzentrum Hellersen
  • Seniorenzentrum Werdohl
  • Seniorenzentrum Letmathe

Hospiz Mutter Teresa GmbH

  • Hospiz Letmathe (Betreuung und Begleitung)

Märkische Reha-Kliniken GmbH

  • Reha-Klinik Lüdenscheid (Fahrdienst)
  • Reha-Zentrum Iserlohn (Fahrdienst)

Wer kann den Bundesfreiwilligendienst absolvieren?

Alle Bürger, die die Vollzeitschulpflicht absolviert haben, können den Bundesfreiwilligendienst (BFD) absolvieren: Junge Menschen nach der Schule, Menschen in mittleren Jahren oder Senioren. Alter, Geschlecht, Nationalität oder die Art des Schulabschlusses spielen keine Rolle. Damit schafft der Bundesfreiwilligendienst eine geförderte Freiwilligenform auch für ältere Menschen, die sich sozial engagieren wollen. Der BFD wird in Form von Seminaren an den ehemaligen Zivildienstschulen (heute Bildungszentren) pädagogisch begleitet.

Wie lange dauert der Bundesfreiwilligendienst?

Der Bundesfreiwilligendienst kann für einen Zeitraum von 6 bis 18 Monaten vereinbart werden. Freiwillige ab dem 27. Lebensjahr können auch in Teilzeit (mindestens 20 Stunden pro Woche) tätig werden.

Wie hoch ist das Entgelt?

Alle Freiwillige erhalten ein Taschengeld (Höchstgrenze 330 Euro), den die bei uns Tätigen auch in dieser Höhe erhalten. Zudem beteiligen wir uns an Kosten für Kleidung, Fahrten und Verpflegung. Der Dienst ist sozialversicherungspflichtig, jedoch übernimmt die Einsatzstelle die Beiträge für Renten-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung vollständig.

Haben wir Ihr Interesse an der Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes in einer unserer Einrichtungen geweckt?

Weitere Informationen über den Bundesfreiwilligendienst und die aktuell zu besetzenden Stellen erhalten Sie bei:

Märkische Kliniken GmbH
Personalabteilung
Marina Swehla
Paulmannshöher Straße 14
58515 Lüdenscheid

Telefon: 02351 46-2185
E-Mail. marina.swehla@maerkische-kliniken.REMOVE-THIS.de